Die Schussfahrt der WildwasserbahnDie Wikinger kommen, allerdings reichlich verspätet.

Lange war die Wildwasserbahn "Sturmfahrt der Drachenboote" in Planung. Jedes zeitliche Detail vom Material bis zum letzten Bagger wurden zeitlich abgestimmt. Im Wikingerland wurde alles vorbereitet. Doch dann kommt es zu Lieferengpässen. Das Material wurde nicht geliefert und somit lag die Baustelle in einer Zwangspause. Der für die Vorsaison geplante Eröffnungstermin konnte nicht eingehalten werden. Ausgerechnet im Jubiläumsjahr. Die italienische Herstellerfirma L&T Systems bekundete ihr Bedauern. Erst Anfang Juni konnte der Aufbau der Segmente beginnen, mehrere Monate hinter dem eigentlichem Zeitplan. Dann ging alles ganz schnell. Ende Juni stand die Konstruktion. Am 17. August 2007 wurde die "Sturmfahrt der Drachenboote" dann endlich eröffnet, und dem Gästen des Hansa Parks übergeben. Nun kann die Geschäftsleitung aufatmen, denn die Fahrattraktion wurde mit Begeisterung des Publikums angenommen.


Bilder von den Bauarbeiten


Wassergischt beim eintauchenTrotz des recht kurzen Layouts begeistert die Attraktion viele kritische HANSA-PARK Fans. "Noch nie wurde man so nass, im HANSA-PARK.", lautet es in den Internetforen.

Der 'Junior Flume Ride' von L&T Systems besticht hierbei durch ein kompaktes Layout, wobei die Hälfte der Strecke 4 Meter über den Köpfen der Parkbesucher absolviert wird. Als Höhepunkt erfolgt ein Sturz aus 7 Metern Höhe. Die Auslauf Zone und der Rest der Strecke wurden hierbei in einen schon existierenden See gebaut. Mehrere hundert Liter Wasser wurden zu diesem Zweck aus dem See gepumpt. Lobenswert sei zu sagen, dass der Nachbau eines bereits bestehenden Wikingerschiffes dem Fahrgeschäft nicht weichen musste. Zudem kann man nirgendwo näher am aktiven Geschehen dabei sein, als auf eben diesem Wikingerschiff.

Vor allem für die Jüngsten der HANSA-PARK Besucher soll die "Sturmfahrt der Drachenboote" eine Hauptattraktion sein. Schon mit zwei Jahren darf man, in dafür vorgesehene Sitzschalen mitfahren können. Somit sind alle nennenswerten Altersgruppen für eine feuchte Fahrt in einer der drei Wildwasserbahnen abgedeckt, und die Kleinen können hier ihre ersten Erfahrungen sammeln.


  • CIMG2351
  • CIMG2352
  • CIMG2354
  • CIMG2355
  • CIMG2356
  • CIMG2359
  • CIMG2361
  • CIMG2364
  • CIMG2380
  • CIMG2382
  • CIMG2383
  • CIMG2388
  • CIMG2533
  • CIMG2654
  • CIMG2656
  • CIMG2777
  • CIMG2780
  • CIMG2783
  • CIMG2784
  • CIMG2786

Fakten und Technische Daten
Hersteller: L&T Systems (IT)
Typ: Junior Flum Ride Sitzplätze: 2 bis 3 pro Boot
Eröffnet: 2007 Höhe: 7 Meter