Holz und Eisen.

Wer sich schon einmal gefragt hat, wo die vielen hölzernen Hinweißschilder und die kunstvollen Schnitzereien angefertigt werden, der sollte einen kurzen Abstecher ins Handwerksviertel von Bonanza City wagen. Direkt gegenüber der Goldwäsche befinden sich die Werkstätte des Holzschnitzers. Hier werden die Schilder und Skulpturen noch mit traditionellem Werkzeug und altbewährtem Wissen hergestellt.

Während die Kinder das edle Metall aus dem Fluss waschen, lohnt es sich einen Blick hinein zu werfen, wenn hautnah Holz und Eisen bearbeitet werden.

Seit dem Bau des Fluch von Novgorod ist die alte Schmiede wieder kräftig in Betrieb. Beschläge für Tor und Tür, Eisengitter für Fenster aber auch Hufeisen als Souvenir werden hier gefertigt.