Klettern ist an vielen Stellen des Abenteuerlands möglich. Sei es auf der Apachen Lodge, oder dem Indianerpfad des alten Häuptlings Grauer Wolf. Nun hat der Hansa Park dem Ganzen noch einen drauf gesetzt, und bietet mit dem Hochseilgarten "Navajo Trail" einem 200 Metern langem Kletterspaß.

2006 wurde der erste Abschnitt eröffnet, und mit Erfolg von den Parkbesuchern angenommen. Es galt 12 Übungen zu bewältigen, ohne einen Absturz zu erleiden. Aber auch dafür ist gesorgt. Mit Sicherungstechniken der Firma Faszinatour® ist das Absichern sehr viel zeitsparender geworden, als bei konventionellen Hochseilgärten. Über eine Führungsschiene an der Decke ist der Kletterer frei von einer zusätzlichen Person abgesichert und kann sich selbstständig von Station zu Station hangeln.

2008 wurde die Erweiterung eingeweiht, weshalb sich der Navajo Trail zu dem Zeitpunkt längster und höchster seiner Art in Europa nennen durfte. Nun durchläuft man einen Rundkurs mit Höhenunterschieden von 7 bis 10 Metern und 25 Übungen.


  • CIMG2325
  • CIMG2434
  • CIMG2436
  • CIMG2437
  • CIMG2438
  • CIMG3777
  • CIMG3778
  • CIMG3779

Fakten und Technische Daten
Hersteller: Faszinatour (DE) Typ: SkyTrail Gesamthöhe: 10 Meter
Eröffnet: 2006 Erweitert: 2008 Übungen: 25