Nostalgisches Karussell mit Tieren auf denen Kinder sitzenDer Themenbereich Alter Jahrmarkt wurde seinem Namen vor allem durch das Dampfkarussell des Künstlers Peter Petz gerecht, dass 1985 im HANSALAND aufgestellt wurde, knapp hundert Jahre nach dem aufkommen von dampfbetriebenen Fahrgeschäften in Europa und Amerika . Für Peter Petz war es ebenfalls das erste Dampfkarussell. Merkmal war vor allem die Dampfmaschine, welche sich in der Mitte des Karussells befand, um welches die Fahrgäste sich drehten. Allerdings sorgt die Maschine nicht für die Drehbewegung, sondern sah einfach gut aus. Angetrieben wurde das Karussell von einem 3,6 kW Elektromotor. Für den guten Ton sorgten Orgelklänge, die von einer Orgel-Dekoration im Mittelbau stammten. Ein großes zelt-ähnliches Dach schützte das Karussell vor den norddeutschen Wettereinflüssen.

Der Künstler Peter Petz war als freischaffender Maler und Bildhauer tätig, als er einen Auftrag für die Fassadengestaltung eines Schaustellergeschäftes erhielt. Die Arbeit bewegte ihn dazu komplette Fahrgeschäfte mit nostalgischen Stil in seinem Atelier zu erschaffen. Jedes Karussell ist ein Einzelstück. Neben Dampfkarussells schuf Herr Petz unter anderem Kettenkarussells, Schiffschaukeln und Riesenräder.

Nach fast 20 Jahren Betriebsamkeit musste das Dampfkarussell den HANSA-PARK verlassen. An seiner Stelle steht nun das Karussell Dr. Livingstone's Safari-Flug. Es kann jedoch weiterhin bestaunt werden, im Freizeitpark Tolk Schau bei Schleswig. Dieser hat sich dem Fahrgeschäft angenommen.


  • dampfkarussell_02
  • dampfkarussell_03
  • dampfkarussell_04
  • dampfkarussell_05

Fakten und Technische Daten
Hersteller: Peter Petz
Durchmesser: 5,20 Meter Geschwindigkeit: 2 U/min.
Typ: Nostalgie Dampfkarussell 1885 Gewicht: 3,8 Tonnen Sitzplätze: 24
Eröffnet: 1985 Demontage: 2004